Deutschlandstipendium - Wir sind dabei

Mit dem Deutschlandstipendium fördert die Hochschule Aschaffenburg besonders begabte Studierende, die sich abseits ihres Studiums sozial, gesellschaftlich oder politisch engagieren. Die neue einkommensunabhängige Förderung gibt jungen Talenten die Möglichkeit, sich voll auf ihr Studium zu konzentrieren und schafft Freiräume für ihr persönliches Engagement. Wir fördern die Vergabe mit einem Stipendium über die Hochschule Aschaffenburg.

Creditreform SchuldnerAtlas 2016 - Aschaffenburg

Überschuldung steigt spürbar

Die Überschuldung von Privatpersonen in Deutschland ist 2016 zum dritten Mal in Folge, und deutlicher als erwartet, angestiegen. Zum Stichtag 1. Oktober 2016 wurde für die gesamte Bundesrepublik eine Überschuldungsquote von 10,06 Prozent gemessen. Damit sind über 6,8 Millionen Bürger über 18 Jahre überschuldet und weisen nachhaltige Zahlungsstörungen auf. Dies sind rund 131.000 Personen mehr als noch im letzten Jahr. Die Überschuldungsquote steigt deutlich an, obwohl die Bevölkerung spürbar zugenommen hat.

Greift man die Entwicklung vor Ort heraus, bilanziert der Schuldneratlas für Stadt und Kreis Aschaffenburg Stadt einen Anstieg der Überschuldungsquote. In Zahlen: Die Quote in der Stadt stieg von 10,56 auf 10,85 und im Kreis von 6,84 auf 7,02 Prozent. Dass Aschaffenburg damit immer noch gut da steht, zeigt der Blick auf ein paar andere Städte. So liegt die Quote in Offenbach bei 17,79 und in Bremerhaven sogar bei 20,80 Prozent. Für Bayern insgesamt gilt, dass es zusammen mit Baden-Württemberg weiterhin das Positiv-Ranking der Bundesländer anführt. Allerdings sind hier die Anstiege bei der Überschuldung überdurchschnittlich hoch.

Die detailiierten Informationen über die Auswertungsergebnnise des SchuldnerAtlas 2016 für Deutschland können Sie dem Presseartikel entnehmen.

Inkasso und Bonitätsprüfung im Ausland

Creditreform ist regional und weltweit an Ihrer Seite

Was brauchen Sie, um mit einem guten Gefühl erfolgreich zu sein? Sie brauchen einen starken Partner, auf den Sie sich verlassen können.

Wir lassen unsere Kunden sprechen.

Unsere Referenzkunden sowie sämtliche Praxisberichte (Success Stories) finden Sie im Bereich "Referenzen" oder durch einen Klick auf das Creditreform Mitgliederlogo. mehr...

Creditreform News

Die halbjährliche Auswertung des Creditreform Debitorenregisters Deutschland für das 2. Halbjahr 2016 zeigt eine Ausweitung der Forderungslaufzeiten. Im Durchschnitt mussten Lieferanten und Leistungserbringer 42,29 Tage Geduld aufbringen, bis Rechnungen bezahlt wurden (2. Halbjahr 2015: 40,78 Tage). mehr...

Creditreform beleuchtet in der Analyse der Insolvenzen 2016 auch die regionale Insolvenzsituation bei den Unternehmen auf Basis deutscher Großstädte mit der höchsten Insolvenzgefahr. mehr...

Die niedrigen Zinsen, Hand in Hand mit einem verhaltenen Wirtschaftswachs-

tum, beeinflussen nicht nur den Bankensektor. Sie bergen auf längere Sicht auch Risiken für den Schuldenstand der öffentlichen Haushalte, aber auch der Unternehmen und schließlich der Verbraucher. mehr...

Wir bilden aus

Videos der Creditreform AG

Besuchen Sie den YouTube Kanal der Creditreform AG. mehr...

© 2017 Creditreform Aschaffenburg Schurk KG
Kontakt